Bild Polnische Pflegekräfte
Polnische & Osteuropäische Pflegekräfte zu fairen Preisen

Polnische Pflegekräfte Kosten | Pflegekräfte aus Polen Kosten

Sie wollen sich über mögliche Kosten für in Frage kommende osteuropäische oder polnische Pflegekräfte informieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Im nachfolgenden Beitrag gehen wir konkret auf verschiedene Szenarien bzw. Beispiele ein, welche uns in der täglichen Arbeit mit Kunden beschäftigen. Aufgrund dieser Erfahrung können wir nicht nur anhand Ihrer Angaben eine passende Pflegekraft bzw. Haushaltshilfe vermitteln, sondern auch im Vorfeld klare Kosten kalkulieren und anbieten. Darüber hinaus gehen wir gesondert auf die Vergütung der polnischen Pflegekräfte und uns als Agentur genauer ein. Haben Sie Fragen, dann rufen Sie uns gern jederzeit während unserer Geschäftszeiten an oder schreiben Sie uns eine Anfrage über das Formular an der rechten Seite.

Polnische Pflegekräfte zu fairen Kosten - Übersicht & aktuelle Beispiele

Grafik Pflegekräfte zu fairen Kosten

In diesem Abschnitt wollen wir Ihnen drei übliche Szenarien und die damit verbundenen Kosten vorstellen bzw. aufzeigen. Man unterscheidet dabei, wie viele Personen in einem Haushalt leben und wie viele betreut werden müssen. So ist es logisch, dass die Betreuung von einer pflegebedürftigen Person weniger aufwendig ist, als die Betreuung von zwei im Haushalt lebenden zu Pflegenden.

Betreuung einer Person & keine weitere Person im Haushalt

Kommen wir nun zum ersten und dem zugleich am häufigsten vorkommenden Szenario bei der Anfrage unserer Kunden. Dabei geht es um die Betreuung einer Person, welche alleine im Haushalt lebt und die Unterstützung einer Pflegehilfe aus Polen oder Osteuropa benötigt.

Grafik Betreuung einer Person

Wie Sie in der oberen Grafik erkennen können, gibt es dabei eine Splitung der Kosten in drei Bereiche. Zunächst erhalten Sie eine Pflegekraft zur Probe (14-Tage-Probezeit). In dieser Zeit entscheiden Sie, ob Ihnen diese Person zusagt oder ob Sie eine andere Betreuerin wünschen. Pro Monat kostet Sie diese Pflegekraft 1.600,00 EUR. Hierbei wird die Vergütung von Ihnen direkt an die Arbeitskraft überwiesen oder bar bezahlt. So kommt diese Bezahlung direkt bei der Helferin an. Davon trägt die polnische bzw. osteuropäische Pflegekraft alle Kosten (Krankenversicherung, Steuern, Altersvorsorge, etc.) selbst. Diese Gebühr versteht sich inklusive freier Kost und Logis.

Der Monatsbetrag an die Pflegekraft bleibt gleich, egal, in welcher Pflegestufe sich die zu betreuende Person befindet. Er bleibt auch bei zunehmendem Hilfebedarf gleich.

Hinzu kommt für die Anreisen eine monatliche Fahrtkostengebühr in Höhe von 60,00 EUR. Die Fahrtkosten in andere EU-Länder können Sie gern jederzeit bei uns erfragen.

Als letzten Kostenpunkt steht unser Vermittlungshonorar in Höhe von 714,00 EUR (inkl. 19% MwSt) an. Es sei hier erneut darauf hingewiesen, dass Sie erst nach Abschluss der Probezeit von uns eine Rechnung dazu gestellt bekommen. In der Regel verbleibt die Pflegekraft 3 Monate bei Ihnen Zuhause. Danach wird diese gegen eine weitere Betreuerin ausgetauscht. Dabei erhalten Sie erneut eine 14-tägige Probezeit, nach deren Abschluß ein weiteres Vermittlungshonorar an uns fällig wird. Mehr bezahlen Sie nicht an uns.

Dieses Vermittlungshonorar fällt nur für die 1. und 2. Pflegekraft an. Sollten Sie über das erste „Paar“ hinaus eine 3. oder 4. Pflegehilfe benötigen, kommen keine weiteren Vermittlungsgebühren auf Sie zu.

Betreuung einer Person + einer weiteren Person (braucht keine Hilfe)

Ein weiteres Beispiel, welches uns während der täglichen Arbeit beschäftigt, ist die Unterstützung von zwei Personen in einem Haushalt. Dabei benötigt jedoch nur eine der beiden Personen konkrete Pflegehilfe.

Grafik Betreuung von einer Personen + eine zu Betreuende

Für viele ältere Ehepaare ist es wichtig, auch bis ins hohe Alter nicht voneinander getrennt zu werden und sind für diese günstige Haushaltshilfe enorm dankbar. Denn, obwohl in diesem Szenario zwei Personen in einem Haushalt leben, erhöhen sich die Kosten für die Betreuung nur minimal. So liegt die monatliche Vergütung für die Pflegekraft bei 1.600,00 EUR (inkl. freier Kost und Logis) wenn die 2. Person den Haushalt nicht alleine führen kann. Das sind lediglich 100,00 EUR pro Monat mehr. Dazu kommt nur noch die Fahrtkostenpauschale (60,00 EUR innerhalb Deutschlands) und unsere Vermittlungsgebühr, welche im vorherigen Abschnitt näher erläutert wurde.

Betreuung von zwei pflegebedürftigen Personen in einem Haushalt

Als letztes Beispiel soll nun darauf eingegangen werden, welche Kosten für eine polnische oder osteuropäische Pflegekraft auf einen zukommen, wenn zwei Personen in einem Haushalt auf Pflegehilfe angewiesen sind.

Grafik Betreuung von zwei Personen

Die monatliche Gebühr liegt hierbei inkl. freier Kost und Logis bei 1.950,00 EUR. Darüber hinaus fallen die im Vorfeld erwähnten Fahrtkosten von 60,00 EUR sowie die Vermittlungsprovision an.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer Kostenübersicht ausreichende erste Informationen zur Verfügung gestellt zu haben. Darüber hinaus erstellen wir Ihnen gern nach Anfrage oder telefonischem Gespräch ein kostenfreies Angebot zu Ihrem individuellen Anliegen. Wir freuen uns auf Ihren Konakt!

Alle Preise gelten bis Dezember 2017. Anfang 2018 wird eine Erhöhung der Monatszahlungen von 100,00 EUR nötig um die gestiegenen Pflegekosten zu kompensieren.

Kostenfreie Beratung

Kostenfreie telefonische Beratung durch unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen Frau Ecke und Frau Hohnbaum.

Anfrage stellen
Katja Ecke ProfilbildKatja Ecke
Heidrun Hohnbaum ProfilbildHeidrun Hohnbaum
Ute Wolf ProfilbildUte Wolf
Tel.
036201 50747

War diese Seite hilfreich für Sie?